Aus der Geschichte des eichsfeldischen Dorfes Wilbich

Informationen über das Buch
Format 16 x 23,5 cm
Seitenumfang 352
Bindeart Festeinband
Informationen Teil l: Nikolaus Görich: Chronik des eichsfeldischen Dorfes Wilbich. Überarbeiteter Nachdruck der Chronik von 1923.Teil 2: Ursula Schulz: Wilbich im Zeitraum 1923 -1997, mit einem Beitrag von Helmut Godehardt.105 Abbildungen
Erscheinungsort Duderstadt
Erscheinungsjahr 2004

Beschreibung

Anliegen dieses Buches ist es, die Entwicklung des Ortes Wilbich von seiner Ersterwähnung bis zum heutigen Zeitpunkt aufzuzeigen. Der aufmerksame Leser wird dabei feststellen, dass es sich um eine sehr wechselhafte Entwicklung handelt. Unzählige Schicksale sind mit der Geschichte dieses Ortes verknüpft. Die Geschichte unseres Dorfes gliedert sich dabei in zwei Teile, welche sich sowohl durch die Form, als auch durch den Umfang unterscheiden. Bei Teil I handelt es sich um die 1923 erschienene „Chronik des eichsfeldischen Dorfes Wilbich” von Pfarrer Nikolaus Görich und in Teil II stellt Ursula Schulz „Wilbich im Zeitraum 1923-1997” dar. Was heute besonders im Teil II noch aus der aktuellen Erinnerung berichtet werden konnte und oft auch die Entwicklung der ganzen Eichsfeldregion umschreibt, wird dem Leser schon in einigen Jahrzehnten nicht mehr wichtig erscheinen. Trotzdem haben diese Ereignisse Wilbich geprägt. Die bisher erfolgten Nachforschungen sind damit zunächst zum Abschluss gekommen, können aber immer nur einen Teil wiedergeben, denn ein Ende der Entwicklung gibt es nicht. Dieses Buch, das einen weiteren Mosaikstein zu

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben
  • Aus der Geschichte des eichsfeldischen Dorfes Wilbich

Bestseller

BenefitFoods

BenefitFoods

28,90 € ISBN: 978-3-86944-163-4

spazieren gehen, wandern, einkehren - Band 3

spazieren gehen, wandern, einkehren - Band 3

12,99 € ISBN: 978-3-86944-174-0

Eichsfeld-Jahrbuch 2021

Eichsfeld-Jahrbuch 2021

25,00 € ISBN: 978-3-86944-210-5

Als Menschen ihr Menschsein verloren

Als Menschen ihr Menschsein verloren

14,00 € ISBN: 978-3-86944-205-1