Wie zu Kana Hochzeit gefeiert wird und andere Geschichten von Jesus

Informationen über das Buch
Herausgeber Gemeinde Wahlhausen
Format 21,7 x 22 cm
Seitenumfang 96
Bindeart fadengeheftete Broschur
Informationen 35 farbige z.T. ganzseitige Abbildungen
Erscheinungsort Duderstadt
Erscheinungsjahr 2000

Beschreibung

Mit dem Wegfall der Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten im Jahre 1989 wurden nicht nur die Menschen im DDR-Sperrgebiet aus ihrer Isolation befreit. Auch die dort vorhandenen zahlreichen Baudenkmäler konnten wieder von allen besucht und bewundert werden. Dazu gehört auch die Wahlhäuser Margareten-Kirche. Sie birgt – vergleichbar mit der Kirche in Falken bei Treffurt, wie Wahlhausen ebenfalls früher im Sperrgebiet und an der Werra gelegen – eine Fülle von Kunstschätzen, vor allem eindrucksvolle Malereien. Deshalb wurde sie schnell zu einem beliebten Ziel für kunsthistorisch interessierte Besucher. Ihre Anziehungskraft wuchs noch, als sie von der Gemeinde und einem für sie gegründeten Verein gründlich renoviert werden konnte. Viele Besucher kommen immer wieder in die Kirche, weil besonders die Malereien gerade wegen ihrer künstlerischen Schlichtheit sofort ansprechen. Man spürt aus jedem Bild die tiefe Gläubigkeit der Maler und wird diesen Eindruck nicht wieder los. So geht es auch dem Kasseler Theologen Johannes Beisheim. Schon 1996 ver&

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben
  • Wie zu Kana Hochzeit gefeiert wird und andere Geschichten von Jesus
  • 10,00 €


Bestseller