Grenzlandmuseum Eichsfeld - Borderlandmuseum Eichsfeld

Informationen über das Buch
Format 21 x 28 cm
Seitenumfang 208
Bindeart gebunden
Informationen Band 4 der Schriftenreihe am Grenzlandmuseum Eichsfeld, 286 Farb- und 250 s/w-Abbildungen
Erscheinungsort Duderstadt
Erscheinungsjahr 2010

Beschreibung

In der Präambel der Satzung des Trägervereins sind die Ziele des Grenzlandmuseums Eichsfeld „Dokumentation und die Herstellung der Einheit Deutschlands in Frieden und Freiheit als gleichberechtigtes Glied in der Völkergemeinschaft in freier Selbstbestimmung an diesem geschichtsträchtigen Ort" sowie „mahnende Erinnerung an die nachfolgenden Generationen, die mehr als 40-jährige Trennung, unter besonderer Berücksichtigung des Eichsfeldes und der Gesamtregion, nicht zu vergessen" in besonderer Weise hervor gehoben worden. Das im November 1995 eröffnete Museum informiert über die Geschichte der innerdeutschen Grenze und ihre Auswirkungen auf das Leben der Menschen und die Natur im Grenzgebiet und will dadurch die Erinnerung daran gleichsam als Mahnung an die Zukunft wach halten. Der nun vorliegende, reich bebilderte Ausstellungsbegleitband gibt dem Leser einen guten Einblick in die Arbeit des Grenzlandmuseums und in die aktuelle Ausstellung. Das Buch bietet unter anderem Orientierungshilfen sowie Beschreibungen und Fotos der einzelnen Ausstellungsräume. Besonders geeignet ist der Begleitband zur V

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben
  • Grenzlandmuseum Eichsfeld - Borderlandmuseum Eichsfeld
Blick ins Buch
  • ISBN: 978-3-86944-031-6
  • Verfügbarkeit Restexemplare
  • 4,95 €


Bestseller