Eichsfeld-Jahrbuch 2016

24. Jahrgang

Informationen über das Buch
Herausgeber Verein für Eichsfeldische Heimatkunde und Heimatverein Goldene Mark (Untereichsfeld) e.V.
Format 16 x 23,5 cm
Seitenumfang 384
Bindeart klebegebundene Broschur
Informationen 138 farbige und 108 s/w-Abbildungen, 18 Tabellen
Erscheinungsort Duderstadt 2016

Beschreibung

Aus dem Inhalt: Ulrich Hussong Wurde Duderstadt im Jahre 562 gegründet? Die sächsischen Weltchroniken und ihre Aussagen zur frühmittelalterlichen Geschichte Mit dem ältesten Abbild der Stadt Harald von Knorring Die Siegel derer von Rusteberg und ihre Deutung Arne Butt Die Göttinger Pfandschaft über das Dorf Renshausen 1465–1487 Über das Scheitern spätmittelalterlicher „Strukturförderung“ im ländlichen Raum Barbara Hornemann, Gerd Leuckefeld „So Lassen wir es dabey auch ungeendert Verpleiben.“ Totschlag am Karfreitag 1608 in Birkungen. Zu einem Kriminalfall auf dem Eichsfeld Armin Menzel „… des Kriegß Monstra …“ Zur Schnapphahnbewegung des kurmainzischen Eichsfeldes während des Dreißigjährigen Krieges Josef Reinhold Der Meister Johann Delapaix (Jean de la Paix) als Glockengießer im Eichsfeld und in Nordwestthüringen im 2. Drittel des 17. Jahrhunderts

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben

Bestseller

Eichsfeldische Bibliographie

Eichsfeldische Bibliographie

124,95 € ISBN: 978-3-86944-150-4

spazieren gehen, wandern, einkehren - Band 3

spazieren gehen, wandern, einkehren - Band 3

12,99 € ISBN: 978-3-86944-174-0

Otto Bock – Ein Leben (1888-1953)

Otto Bock – Ein Leben (1888-1953)

10,00 € ISBN: 978-3-941847-23-1