Die Wallfahrtsstätte Hülfensberg

Ein Postkartenbuch mit 15 Postkarten

Informationen über das Buch
Herausgeber Förderkreis Hülfensberg
Format DIN A 6
Seitenumfang 16
Bindeart Broschur
Erscheinungsort Duderstadt 1997

Beschreibung

Der Hülfensberg, wohl der bedeutendste Wallfahrtsort des Eichsfeldes, für die Eichsfelder fast ein kleines Heiligtum, stellt sich hier mit einer Postkartensammlung vor. Die Einmaligkeit des Wallfahrtsortes zeigt sich schon in seiner landschaftlichen Lage. Die auf einem 448 m hohem Plateau angelegte Stätte, die von Franziskanern betreut wird, strahlt auf jeden, der sie besucht Ruhe und Besinnlichkeit aus. Viele Menschen haben das erfahren, deshalb sind sicherlich die 4 Wallfahrten, die hier in jedem Jahr stattfinden, so gut besucht. Die Menschen der Umgebung finden sich aber auch zu den Hochfesten in der schönen alten Kirche auf dem Berg ein. Ein besonderes Erlebnis ist es, zu besonderen kirchlichen Anlässen, das beleuchtete Konrad-Martin-Kreuz in der Dunkelheit schon von weit her zu sehen. Dieses Kreuz ist auf der letzten Postkarten abgebildet. Der Hülfensberg ist nicht nur ein Ort der Traditionen, er will auch Kindern und Jugendlichen eine Zukunftsperspektive geben. Viele Veranstaltungen finden deshalb gerade für diese Altersgruppe statt. Auf einigen Postkarten ist dies sehr lebendig dargestellt. Dieses Büchlein hat mehrere Funktionen. Es

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben
  • Die Wallfahrtsstätte Hülfensberg
  • Autoren
  • Kohl, Albert
  • ISBN: 978-3-923453-93-1
  • Verfügbarkeit Restexemplare
  • 5,00 €


Bestseller

Eichsfeldische Bibliographie

Eichsfeldische Bibliographie

124,95 € ISBN: 978-3-86944-150-4

spazieren gehen, wandern, einkehren - Band 3

spazieren gehen, wandern, einkehren - Band 3

12,99 € ISBN: 978-3-86944-174-0

Otto Bock – Ein Leben (1888-1953)

Otto Bock – Ein Leben (1888-1953)

10,00 € ISBN: 978-3-941847-23-1