Die Geschichte des Amtes Gieboldehausen

Informationen über das Buch
Herausgeber Samtgemeinde Gieboldehausen
Format 16 x 23,5 cm
Seitenumfang 304
Bindeart Festeinband
Informationen 17 Abbildungen
Erscheinungsort Duderstadt
Erscheinungsjahr 1995

Beschreibung

Eine umfassende Untersuchung über die Entwicklung des Verwaltungssystems sowie die sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse des Amtes Gieboldehausen und seiner Dörfer. Die Geschichte des Amtes Gieboldehausen beginnt vor der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1315. Neben dem Ort Gieboldehausen gehörten zum Amt weitere 17 Dörfer wie Rhumspringe, Obernfeld, Seeburg, Seulingen usw. Sabine Wehking hat die turbulente Geschichte durch die Jahrhunderte gründlich durchleuchtet. Das Ergebnis ist das vorliegende Buch, das dem Leser ein wahres Konvolut an Wissen vermittelt: Wer weiß heute schon, daß das Amt Gieboldehausen in seiner Geschichte mehrmals verpfändet wurde? Oder wer kann sich vorstellen, daß sich bereits Mitte des 16. Jahrhunderts die meisten Einwohner zum Protestantismus bekannten? Und welche Auswirkungen hatte der Dreißigjährige Krieg auf das Amt Gieboldehausen? Solche Fragen werden aufgrund der genauen Recherchen der Autorin exakt beantwortet. Das Buch gibt sogar Aufschluß auf die genaue Bevölkerungszahl der einzelnen Dörfer seit dem frühen 17. Jahrhundert. Damals wurden solche Sta

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben
  • Die Geschichte des Amtes Gieboldehausen
  • Autoren
  • Wehking, Sabine
  • ISBN: 978-3-923453-71-9
  • Verfügbarkeit Restexemplare
  • 15,00 €


Bestseller

Kippenberger Catwalk

Kippenberger Catwalk

39,90 € ISBN: 978-3-941847-22-4

Die umgestaltete Liebfrauenkirche in Duderstadt

Die umgestaltete Liebfrauenkirche in Duderstadt

3,50 € ISBN: 978-3-936617-96-2

Otto Bock – Ein Leben (1888-1953)

Otto Bock – Ein Leben (1888-1953)

10,00 € ISBN: 978-3-941847-23-1

Weißer Jahrgang / Weiße Jahrgänge

Weißer Jahrgang / Weiße Jahrgänge

14,95 € ISBN: 978-3-86944-047-7