Die Bedeutung von Ausländern im Handwerk

Informationen über das Buch
Herausgeber Volkswirtschaftliches Institut für Mittelstand und Handwerk an der Universität Göttingen
Format 15,5 x 23,5 cm
Seitenumfang 124
Bindeart Broschur
Informationen Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien, Band 71
Erscheinungsort Duderstadt 2004

Beschreibung

Ausländische Mitbürger haben heutzutage einen beträchtlichen Anteil am gesellschaftlichen Leben und der wirtschaftlichen Aktivität in der Bundesrepublik Deutschland. Viele Tätigkeiten würden nicht mehr wahrgenommen werden können, wenn ausländische Arbeitskräfte nicht zur Verfügung stünden. Die Integration hier lebender Ausländer in die Wirtschaft und Gesellschaft unseres Landes ist ein anerkanntes und zwingendes Ziel, zu dem auch das deutsche Handwerk mit seinen knapp 850.000 Betrieben beitragen kann. Dieser Wirtschaftsbereich verdient insofern bei dieser Integrationsaufgabe eine besondere Beachtung, als kleine und mittlere Betriebe mit personalisierten Strukturen gegenüber der Anonymität und stark arbeitsteiligen Wirtschaftsweise von Großunternehmen prinzipiell als geeigneter erscheinen. Das Ziel der vorliegenden Arbeit lag darin, die Bedeutung von Ausländern für das deutsche Handwerk aufzuzeigen. Für die einzelnen hierfür verwendeten Indikatoren, wie Betriebe, Beschäftigte oder Auszubildende, war dies unterschiedlich gut möglich. Während für einige Indikat

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben
  • Die Bedeutung von Ausländern im Handwerk
Blick ins Buch
  • Autoren
  • Müller, Klaus
  • ISBN: 978-3-936617-26-9
  • Verfügbarkeit Restexemplare
  • 5,00 €


Bestseller