Stabilität und Ausbildungsbereitschaft von Existenzgründungen im Handwerk

Göttinger Handwerkswirtschaftliche Studien, Band 94

Informationen über das Buch
Format 15,5 x 23 cm
Bindeart broschiert
Erscheinungsort Duderstadt
Erscheinungsjahr 2014

Beschreibung

Aus dem Vorwort Existenzgründungen sind innerhalb wie außerhalb des Handwerks wirtschaftspolitisch erwünscht, weil eine hohe Gründungsdynamik für das Ausnutzen von unternehmerischen Chancen steht. Allerdings ist eine hohe Gründungsquote allein noch kein besonders positives Signal. Wenn Personen ohne wirtschaftliche Erfolgsaussichten einen Betrieb gründen, um lediglich vorhandene Fördermöglichkeiten auszunutzen, dann erfolgen sie meist auf kurze Sicht, bieten keine Beschäftigungschancen und verursachen schließlich häufig auch noch gesellschaftliche Kosten im Zuge der Insolvenz. Derartige Existenzgründungen sind wirtschaftspolitisches Strohfeuer. Nun ist es schwierig, „gute" von „schlechten" Existenzgründungen ex ante zu unterscheiden. Allerdings lässt sich zeigen, ob bestimmte wirtschaftspolitische Weichenstellungen tendenziell dazu führen, dass die Zahl der instabilen Existenzgründungen ohne Arbeitsplatz- und Ausbildungseffekte zunimmt. Im Betrachtungszeitraum dieser Studie, der von 2001 bis 2012 reicht, haben gleich e

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben
  • Stabilität und Ausbildungsbereitschaft von Existenzgründungen im Handwerk
Blick ins Buch
  • Autoren
  • Müller, Klaus
  • ISBN: 978-3-86944-131-3
  • Verfügbarkeit Restexemplare
  • 24,00 €


Bestseller

Eichsfeldische Bibliographie

Eichsfeldische Bibliographie

124,95 € ISBN: 978-3-86944-150-4

spazieren gehen, wandern, einkehren - Band 3

spazieren gehen, wandern, einkehren - Band 3

12,99 € ISBN: 978-3-86944-174-0

Otto Bock – Ein Leben (1888-1953)

Otto Bock – Ein Leben (1888-1953)

10,00 € ISBN: 978-3-941847-23-1