750 Jahre Rhumspringe

Die Geschichte eines Dorfes im Untereichsfeld

Informationen über das Buch
Format 16 x 23,5 cm
Seitenumfang 368
Bindeart Festeinband
Informationen 155 z.T. farbige Abbildungen, beigelegte Dorf-Übersichtskarte 1:5000
Erscheinungsort Duderstadt
Erscheinungsjahr 2000

Beschreibung

Fachübergreifend widmet sich die Autorin der Landschafts- und Siedlungsgeschichte des Ortes und seiner näheren Umgebung. Die naturräumlichen Grundlagen werden in den Kapiteln zur Geologie und Hydrogeologie beschrieben. Die Rhumequelle, eine der wasserreichsten Karstquellen Deutschlands, nimmt dabei eine besondere Stellung ein. Funde der Jungsteinzeit aus dem Quelltopf weisen den Platz als den wahrscheinlich ältesten Ort einer Quellenverehrung in Mitteleuropa aus. Das Kapitel zur Ur- und Frühgeschichte berichtet über frühe Siedler und ihre Hinterlassenschaften aus Ton, Stein und Metall. Der zum Jahr 1250 erstmals erwähnte Ort Rhumspringe wird in chronologischer Abfolge erschlossen. Die zum gleichen Jahr genannte Kirche und ihre Nachfolgebauten nehmen dabei eine wichtige Stellung ein. Hierbei ergänzen sich historische Forschungen und erste baugeschichtliche Betrachtungen. Die Auswertung historischer Karten und Skizzen ermöglicht spannende Einblicke in die Genese des Ortes nach 1550. Anhand historischer und aktueller Fotografien wird ein vergleichender Ortsrundgang durchgeführt, bei dem auch Ansätze einer baugeschichtlichen Beschreibung einfließen. Seit der 2. Hälfte

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben
  • 750 Jahre Rhumspringe

Bestseller

Eichsfeld-Jahrbuch 2005

Eichsfeld-Jahrbuch 2005

25,00 € ISBN: 978-3-936617-38-2

Der Eichsfelder Gehülfe

Der Eichsfelder Gehülfe

14,95 € ISBN: 978-3-936617-73-3