Das Eichsfeld

Ein deutscher Grenzraum

Informationen über das Buch
Format 16 x 23,5 cm
Seitenumfang 124
Bindeart Broschur
Informationen Schriftenreihe der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung Niedersachsen – vom Grenzland zum Land in der Mitte, Folge 6, Redaktion: Peter Hoffmann, NLpB, und Dr. Hans-Heinrich Ebeling, Stadt Duderstadt,57 zum Teil farbige Abbildungen
Erscheinungsort Duderstadt
Erscheinungsjahr 2002

Beschreibung

Die Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung legt in ihrer Schriftenreihe „Niedersachsen – Vom Grenzland zum Land in der Mitte” den sechsten Band „Das Eichsfeld – Ein deutscher Grenzraum” vor. In Zusammenarbeit mit der Stadt Duderstadt und dem Verlag Mecke Druck ist auf 124 Seiten ein umfassender Überblick über Geographie, Geschichte, Wirtschaft und Kultur des Grenzraumes Eichsfeld entstanden, der insbesondere die Zeit der Teilung und den Prozess der Vereinigung von Ober- und Untereichsfeld widerspiegelt.

Mit Peter Aufgebauer, Dietrich Denecke, Klaus Grote, Markus Krüsemann, Eckart Schröder und Hans-Georg Wehling konnten ausgewiesene Fachleute gewonnen werden, die umfangreiche Beiträge auf dem neusten Stand der Forschung geschrieben haben.

Zahlreiche Abbildungen, Grafiken, Karten und Pläne runden die Darstellung ab und bieten aktuelle Informationen zu allen Belangen des Grenzraumes Eichsfeld.

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben

Bestseller

Eichsfeld-Jahrbuch 2005

Eichsfeld-Jahrbuch 2005

25,00 € ISBN: 978-3-936617-38-2

Der Eichsfelder Gehülfe

Der Eichsfelder Gehülfe

14,95 € ISBN: 978-3-936617-73-3