Duderstädter Schützen

Beiträge zum Immateriellen Kulturerbe

Informationen über das Buch
Herausgeber Schützengesellschaft der Stadt Duderstadt
Format DIN A4
Seitenumfang 80
Bindeart Klebebindung
Informationen 66 Abbildungen
Erscheinungsort Duderstadt
Erscheinungsjahr 2018

Beschreibung

Dem Schützentum ist in Deutschland, Regionen übergreifend, ein zu beachtender gesellschaftlicher Stellenwert beizumessen. Es ist ein komplexes Thema von historischer und aktueller Bedeutung. Zur Freude der großen Schützenfamilie hat im Jahre 2015 die Deutsche UNESCO-Kommission das Schützenwesen in Deutschland als ein „Immaterielles Kulturerbe“ anerkannt. Beteiligt daran waren die Kultusministerkonferenz sowie die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. „Tradition, Kultur und Sport“ sind die wesentlichen Elemente des jahrhundertealten Schützenwesens. Mit einer solchen Anerkennung durch öffentliche Institutionen werden davon ausgehende vielfältige Aktivitäten in unserer Gesellschaft gewürdigt. Der Deutsche Schützenbund ist inzwischen mehrfach an die Öffentlichkeit getreten und hat dabei eindringlich auf die Bedeutung dieses Themas für die Verbands- und Vereinsentwicklung hingewiesen. Der Verfasser ist im

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben
  • Duderstädter Schützen
Blick ins Buch
  • 14,95 €


Bestseller

Eichsfeldische Bibliographie

Eichsfeldische Bibliographie

124,95 € ISBN: 978-3-86944-150-4

spazieren gehen, wandern, einkehren - Band 3

spazieren gehen, wandern, einkehren - Band 3

12,99 € ISBN: 978-3-86944-174-0

Otto Bock – Ein Leben (1888-1953)

Otto Bock – Ein Leben (1888-1953)

10,00 € ISBN: 978-3-941847-23-1